Tom und die anderen

(nach dem Theaterstück Schicht) WDR, 2005

Dieses Hörspiel entstand nach dem Workshop »Ganz Ohr«, den die Bundesakademie für kulturelle Bildung zusammen mit dem NDR ausgerichtet hatten, aus dem Theaterstück Schicht. Obwohl es wie die vorhergehenden Hörspiele auf einem Theatertext beruht, ist es das erste Originalhörspiel von Thilo Reffert, in dem er die Möglichkeiten des Mediums ausprobiert. So können zum Beispiel Hörspielheld und Hörspielregisseur miteinander reden. Dabei entfaltet das Hörspiel den dunkel-bunten Bilderbogen eines Prekariates, dessen Bezeichnung die Soziologen damals gerade dabei waren zu ersinnen. Am Ende weigert sich der Held, innerhalb des Radioformates zu sterben und überlebt so – wenigstens das Hörspiel.

Tom, der hier noch Krueger mit Nachnamen heißt, lebt als Tom Felski weiter.

Hörprobe des Hörspiels Tom und die anderen