Australien, ich komme!

DLR Kultur, 2010

Chris und Eva haben kein Kind, sondern ein Haustier. Ihr Wombat ist ein besonders exklusives Haustier, aber auch – wie sie schnell feststellen – ein besonders anstrengendes. Ihre gemeinsamen Bemühungen, alles richtig zu machen, enden fast in einer Katastrophe. Um sie abzuwenden, muss der kleine Wombat um die ganze Welt reisen – zurück nach Australien, zum Uluru, dem heiligen Felsen der Aborigines.

Australien, ich komme! erzählt von einer Reise um die Welt, aber vor allem von dem Weg zu sich selbst.

Hörprobe des Kinderhörspiels Australien, ich komme!

2012 erschien die Geschichte als Kinderbuch mit Illustrationen von Jörg Mühle.