Buchumschlag gestaltet von Jörg Mühle Buchumschlag gestaltet von Jörg Mühle

Nina und Paul

Mit Illustrationen von Jörg Mühle erschienen 2010 im Little Tiger Verlag 152 Seiten, 2. Auflage, broschiert, 6,95 €

Das Kinderbuch-Debüt von Thilo Reffert, die Erzählung Nina und Paul, erschien 2010. Sowohl in der Hörspiel- wie in der Theaterbearbeitung gewann Nina und Paul wichtige Preise. Das Stück wurde mehrfach übersetzt.

Nina und Paul erzählt die Geschichte eines einzigen Tages. Es ist der letzte Tag des Schuljahres, der Tag, an dem die großen Ferien beginnen. Nina und Paul werden nach den Sommerferien auf getrennte Schulen gehen. Bisher haben sie nie miteinander geredet, außer in Englisch, wenn Dialoge-Üben dran war. Dann hat vor allem Nina geredet, denn sie ist so gut in der Schule, dass sie sogar in »Fehltage« eine 1 hat.

Paul erinnert sich genau an diesen Tag ohne Nina. Und wenn er sie heute nicht anspricht, wird es nur noch Tage ohne Nina geben. Also lässt Paul seine Mappe fallen und rennt Nina hinterher. Die versteckt sich vor ihm hinter dem Schuppen auf der Streuobstwiese. Oder muss sie eine Pause machen? Oder wartet sie gar auf ihn?

Als Nina sich schließlich durchringt, Paul den Bauernhof ihrer Eltern zu zeigen, beginnt für die beiden ein turbulenter Tag voller Abenteuer, der auf einem Windrad in 110 Meter seinen unvergesslichen Höhepunkt findet.

Die Geschichte von Nina und Paul als Hörspiel überzeugte die Jury vor allem mit »der sprachlichen Genauigkeit und der literarischen Qualität, mit denen Reffert seine Figuren zeichnet und in Konflikte verwickelt.« »Eine erfrischende Geschichte«, fand auch Focus Schule, »manche Bücher muss man eben zweimal lesen.«

Ausschnitt aus Nina und Paul Ausschnitt aus dem Buch Nina und Paul